Wer wir sind

Die Domäne iqbasel.ch wurde von dem Sozialpädagogen Thomas Erlemann registriert. Geplant war eine Vereinsgründung mit dem Namen "iqbasel - Iselin Quartiersekretariat".

Nach diversen Anlaufschwierigkeiten und einer längeren Pause vereinbarten Thomas Erlemann und Manfred Harrer im July 2014 die Webseite iqbasel.ch zu gestallten und schon im August eine Vorabversion online zu stellen. Wie man unschwer erkennen kann stecken wir noch mitten in der organisatorischen und gestallterischen Arbeit.

Dazu bewogen hat uns der völlig unerwartete und explosionsartige Erfolg der Facebook-Seite "Julia Gauss". Innert weniger Wochen hatte diese Seite weit über 3000 Sympatisanten oder Freunde wie man bei Facebook sagt.

 

 

 

Was wir wollen

Wir setzen uns ein für unser Wohnquartier!

Wir wollen eine attraktive und lebendige Webseite erschaffen auf der Informationen zu Themen/Aktivitäten in direktem Bezug auf unsere Wohnumgebung zusammenfliessen, auf der andere Institutionen und Personen ihre Meinung zu unseren Themen/Aktivitäten äussern und sich aktiv beteiligen können, auf der unsere Politiker erfahren wo Handlungsbedarf gefragt ist, .... 

 
Wir sagen ihre und unsere Meinung!  
Wir machen da weiter wo andere versagt oder aufgegeben haben.!  
Wir machen Gebrauch von unseren Grundrechten,  vor allem von unserem Recht der freien Meinungsäusserung! 
 
 
Freiheit der Meinungsäusserung

(1) Jede Person hat das Recht auf freie Meinungsäusserung. Dieses Recht schliesst die Meinungsfreiheit und die Freiheit ein, Informationen und Ideen ohne behördliche Eingriffe und ohne Rücksicht auf Staatsgrenzen zu empfangen und weiterzugeben. Dieser Artikel hindert die Staaten nicht, für Radio—, Fernseh— oder Kinounternehmen eine Genehmigung vorzuschreiben.

(2) Die Ausübung dieser Freiheiten ist mit Pflichten und Verantwortung verbunden; sie kann daher Formvorschriften, Bedingungen, Einschränkungen oder Strafdrohungen unterworfen werden, die gesetzlich vorgesehen und in einer demokratischen Gesellschaft notwendig sind für die nationale Sicherheit, die territoriale Unversehrtheit oder die öffentliche Sicherheit, zur Aufrechterhaltung der Ordnung oder zur Verhütung von Straftaten, zum Schutz der Gesundheit oder der Moral, zum Schutz des guten Rufes oder der Rechte anderer, zur Verhinderung der Verbreitung vertraulicher Informationen oder zur Wahrung der Autorität und der Unparteilichkeit der Rechtsprechung.